Zahnarztpraxis Dipl.Stom. Gunter Meinel

statistische Angaben zu Hypnose

Statistische Angaben zu Hypnose

   Jeder 5. Erwachsene ist ein sogenannter "Angstpatient".
   Hypnose ist bei ca. 90% der Bevölkerung gut anwendbar.
   Bei etwa 80% der Bevölkerung wird eine Schmerzreduktion errreicht.
   Etwa 10% der Bevölkerung werden völlig schmerzfrei.
   Bereits ca. 1/4 der üblichen Dosis Lokalanästhetika genügt hier, um Schmerzfreiheit bei der zahnärztlichen Behandlung zu erzielen.

 
Positive Begleiterscheinungen der Hypnose:

   Durch posthypnotische Suggestionen kann die Wundheilung gefördert werden.
   Blutungen nach Extraktionen treten selten auf.
   Die Behandlung in Hypnose erscheint dem Patienten wesentlich kürzer. 

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...