Zahnarztpraxis Dipl.Stom. Gunter Meinel

Kinderzahnbürsten

Die Zahnbürste in Kinderhand

Es gibt eine bunte Palette von Zahnbürsten.
Solche die singen oder andere, die ihre Borstenfarbe wechseln, welche mit Füßen oder gar solche, die aussehen wie Tiere. Aber welche Zahnbürste ist für Ihr Kind die richtige? 
 
  Für Kinder unter zwei Jahren :
Bürste mit einem kleinen abgerundeten Kopf und einem leicht abgewinkelten, kompakten Handgriff wählen; Den können die kleinen Hände nicht nur greifen, sondern spüren ihn auch beim Gebrauch. Für alle ganz kleinen Zähneputzer unter zwei Jahren gilt immer: Nachputzen von den Eltern, damit aus dem Zahnputzspiel auch sauberer Ernst wird.
 
  Für Kinder über 2 Jahre:
Zahnbürste mit einem Bürstenfeld, das beim Putzen zwei Zähne gleichzeitig erfassen kann;
In diesem Alter kommen Kinder am besten mit geraden Borsten zurecht.
 
  Für Kinder über 5 Jahre:
Putzgerät mit schräg stehenden Borsten;
Ab diesem Alter sind die Feinmotorik der Hand und die Bewegungsgewohnheit so ausgeprägt, dass das Kind beim Putzen auch die Zahnzwischenräume wirklich mit bearbeitet.

 
Schließen
loading

Video wird geladen...