Zahnarztpraxis Dipl.Stom. Gunter Meinel

Die Parodontosebehandlung

Die Behandlung der Parodontose

Bei der Parodontose-Behandlung:

  reinigen wir die befallenen Zahnfleischtaschen von Bakterien,

  beseitigen harte Zahnbeläge und

  entfernen schonend das erkrankte Gewebe.

  Eine oralprophylaktische Ernährungsanamnese und Beratung soll für Sie ein Werkzeug auf Ihrem Weg zu mundgesunder Ernährung sein.

  
Der wichtigste Faktor für den Erfolg der Behandlung ist allerdings Ihre intensive Mitarbeit, denn nur durch regelmäßige und gründliche Mundhygiene können Sie einen erneuter Bakterienbefall verhindern. Auch sollten Sie unsere Praxis regelmäßig zu Kontrolluntersuchungen und zur professionellen Zahnreinigung (PZR) aufsuchen und das Rauchen aufgeben. Rauchen erhöht das Parodontitis-Risiko um das 4- bis 6-fache.

Die Kosten für eine Parodontits-Behandlung werden in der Regel von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen, die Behandlung muss allerdings zuvor bei der Kasse beantragt werden.

zurück